Ausstellung über Mallorca-Touriusmus

Posted By: Peter on Jun 01, 2015 in Ausflugstipps
Sehenswerte Ausstellung über Tourismus in Palma.

Wie war Mallorca bevor es von Millionen von Touristen besucht wurde? Neugierig? Dann besuchen Sie eine interessante Ausstellung in Palma.

Warum reisen wir? Wie ist der Tourismus entstanden? Woher kommt eigentlich das Wort „Tourismus“? Wie sah Mallorca aus, bevor zahlreiche Pensionen, Hotels und Eigentumswohnungen für Feriengäste gebaut wurden? Fragen über Fragen! Auf all diese finden Sie eine Antwort: In der Ausstellung zur Geschichte des Tourismus im Franziskanerkloster „La Porciúncula“ in Palma de Mallorca.

Auf zahlreichen Informationstafeln, übrigens auch mit deutscher Beschriftung, erfahren selbst routinierte Mallorca-Urlauber noch Neues. Spannend und interessant sind vor allem die Fotos des alten und unberührten Mallorca.

Beeindruckend sind auch die Fakten. So erfährt man beispielsweise, dass nach dem zweiten Weltkrieg nur ein Prozent der Urlauber aus dem Ausland kam und 99 Prozent aller Gäste vom spanischen Festland. Etwas später (1960) zählte man insgesamt 360.000 Gäste. Von diesen stammten nur noch 80 Prozent von der iberischen Halbinsel. Gut 50 Jahre später (2013) stieg die Besucherzahl auf 9,4 Millionen Urlauber.

Sind Sie neugierig und im Urlaub auf der Suche nach einem interessanten Ausflugsziel, empfehlen wir diese Ausstellung in Palma. Sie ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Lediglich an Sonntagen schließt man schon um 13 Uhr. Der Eintritt ist gratis. Sie finden das Kloster La Porciúncula in der Avenida Fra Joan Llabres 1.2

Kommentar

Casamillor
Freizeit und Unterhaltung Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de