Bruchsteinmauern auf Mallorca

Posted By: Peter on Mrz 20, 2014 in Information
Bruchsteinmauer-Mallorca

Man sieht sie im Mallorca-Urlaub überall: Mauern, die aus Naturstein kunstvoll zusammengesetzt sind. Man nennt diesen Mauertyp Bruchsteinmauer oder auf englisch Dry Stone Wall. Bruchsteinmauern haben in vielen Teilen der Welt und auch auf Mallorca eine lange Tradition. Sie entstanden, weil man aus der Not eine Tugend machte.

So waren überall auf den Feldern viele Steine verteilt, die den Anbau von Getreide und anderen Pflanzen erschwerten und besonders auch bei der Ernte störten. Also musste man sie einsammeln und irgendwo ablegen. Entsprechende Steinhaufen verbrauchten viel Platz. Zudem galt es, sein Land von anderen abzugrenzen.

Also begann man damit, die Steine an den Grundstücksgrenzen geschickt aufeinander zu stapeln. So verbrauchten sie weniger Platz und dienten gleichzeitig als Mauer, die das Eigentum umgab. Die Mallorquiner sind dabei so kunstfertig, dass es keiner verbindenden Komponente, wie etwa Zement, bedarf, um die Mauer zusammenzuhalten.

Heute verwendet man jedoch in der Regel Zement, damit die Mauern länger Bestand haben und auch von Tieren oder Menschen nicht so leicht zum Einsturz gebracht werden können. Die Mallrquinische Inselregierung hat zu Ehren Ihrer Mauern eigens eine Webseite mit zahlreichen Informationen und Bildern geschaffen. Dort finden Sie auch Wander- und Ausflugstipps, wenn Sie besonders schöne Bruchsteinmauern entdecken möchten.

Kommentar

Casamillor
Freizeit und Unterhaltung Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de