Ein Tag oder ein Monat: Unterschiede beim Online-Check-in

Posted By: Peter on Sep 01, 2015 in Allgemein
Ein Tag oder ein Monat- Zu diesen zeitebn können Sie ihren Flug nach Mallorca einchecken.

Den besten Sitzplatz auf dem Flug nach Mallorca gibt es bei rechtzeitigem Check-in. Am schnellsten und komfortabelsten geht das online schon von zuhause. Allerdings gibt es Unterschiede bei der Zeitspanne. Bei einigen Airlines dürfen Sie 23 Stunden vor Abflug einchecken, bei anderen einen Monat vorher.

Die Suchmaschine für Flüge, Hotels und Mietwagen „Skyscanner“ hat die Check-In-Zeiten zahlreicher Fluggesellschaften unter die Lupe genommen und herausgefunden, dass es große Unterschiede bei der zur Verfügung stehenden Zeitspanne gibt. Die Zeiten variieren zwischen 23 Stunden und 30 Tagen.

Billigflieger lang – andere Airlines kurz

Interessant ist, dass zahlreiche Billigfluggesellschaften Ihren Gästen mehr Zeit für die Sitzplatzwahl lassen als andere Fluggesellschaften. So bieten sowohl Ryanair, Easy Jet und Tuifly ihren Kunden 30 Tage für den Check-in, während etwa Lufthansa und Swiss nur 23 Stunden dafür Zeit lassen. Condor, British Airways und Norwegian gewähren eine Stunde mehr, also 24 Stunden. Air Berlin, Air France und KLM erweitern die Spanne auf 30 Stunden, Alitalia bietet 48 Stunden und Germanwing/Eurowings immerhin 72 Stunden.

Unterschiede gibt es auch bei den Zeiten, in denen Sie vor Abflug noch einchecken können. Hier variieren die Zeiten noch mehr. Teilweise ist dies bei den Airlines bis 30 Minuten vor Abflug möglich. Bei anderen endet die Möglichkeit schon zwei, drei, vier oder gar fünf Stunden vor Abflug.

Gründe für die Unterschiede

Wie kommt es, dass die Zeiten so unterschiedlich sind? Ist das eine Frage des Kundenservice oder liegen andere Gründe dahinter? In der Regel sind es praktische Gründe, die die Zeit des Online-Check-in steuern. Besonders große Fluggesellschaften reagieren gerne flexibel auf die Buchungszahlen und ändern daraufhin kurzfristig das verwendete Flugzeug. Bei bereits eingecheckten Fluggästen würde das einige Arbeit für die Umbuchung und Ärger bei den Kunden zur Folge habe. Daher wählt man die Zeitspanne eher kürzer.

Ein anderer Grund ist, das man bei langer Zeitspanne die Gefahr höher ist, dass Gäste für den falschen Flug einchecken. Zusätzlicher Aufwand fällt zudem an, wenn eingecheckte Gäste Ihren Flug umbuchen. Das Auschecken ist für die Airlines jedoch mit einigem Aufwand verbunden, den man sich gerne ersparen möchte.

Check-in per Smartphone-App

Schön ist in jedem Fall, dass es dieser Tage bei nahezu allen Fluggesellschaften möglich ist, auch per App am Handy einzuchecken. Das macht den Check-in auch einfach im Urlaub möglich. Die Bordkarte speichern Sie als PDF im Smartphone oder als virtuelle Bordkarte in der Passbook-App Ihres iPhones.

Kommentar

Casamillor
Freizeit und Unterhaltung Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de