Hintergrund: Orange Gasflaschen in Spanien

Posted By: Peter on Jan 23, 2015 in Allgemein
Orange Gasflaschen in Cala Millor

Orange oder Silber, etwa einen halben Meter hoch und schwer wie ein Sack Zement, das sind mobile Gasflaschen, die in vielen spanischen und mallorquinischen Häusern und Wohnungen verwendet werden.

Sie gehören zum Straßenbild auf Mallorca und auch in anderen Orten Spaniens: die orangen Gasflaschen. Sie sind zirka einen halben Meter hoch, relativ schwer und enthalten in der Regel Butangas.

Das Gas verwenden die Spanier zum Kochen, erhitzen von Wasser und zum Heizen der Wohnung. Dazu gibt es beispielsweise rollbare Öfen, in die man die Gasflasche hineinsteckt. Diese gehören in den Herbst- und Wintermonaten auch zum Angebot größerer Supermärkte. Zum Betrieb ist eine Erlaubnis nötig.

Um die schweren Flaschen nicht selber tragen zu müssen, gibt es einen Lieferdienst. Dieser holt leere Gasflaschen zu regelmäßigen Zeiten oder nach telefonischer Bestellung zuhause ab und liefert auch gleich neue.

Damit es der Gasman einfach hat, stellen die Bewohner ihre leere Gasflasche früh morgens oder schon am Abend vorher auf die Straße. Das haben Sie im Urlaub bestimmt schon einmal gesehen. Und wenn Sie auf Mallorca mit dem Mietwagen unterwegs sind, ist Ihnen eventuell auch schon einmal ein Lieferant aufgefallen, der mit einem LKW voller Gasflaschen durch die Straßen fährt.

Neben den klassischen orangen Flaschen gibt es auch andere aus Aluminium. Diese sieht man besonders häufig an Tankstellen. Die Aluminiumflaschen sind leichter und somit handlicher. Man tauscht sie selber bei der Tankstelle um. Alternativ gibt es aber auch dafür einen Lieferservice.

Kommentar

Casamillor
Freizeit und Unterhaltung Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de