Job: Urlaubsgefühle bei der Arbeit

Posted By: Peter on Nov 05, 2015 in Allgemein
Urlaubsgefühle am Arbeitsplatz holen.

Man kann nicht immer auf Mallorca sein. Besonders in der dunklen Jahreszeit fällt es aber vielen schwer, sich für den täglichen Trott auf der Arbeit zu motivieren. Mit diesen Tipps fällt es Ihnen vielleicht leichter.

Auch wenn es noch Wochen oder Monate dauert bis der Urlaub auf in Cala Millor ansteht, kann man sich schon ein wenig Schwung im Job verschaffen und ein wenig Urlaubsgefühle bekommen. Man muss nur wissen wie.

Hauptbestandteil des Rezepts: Verändern Sie Ihre Routinen. Weichen Sie wenn möglich vom regelmäßigem Ablauf Ihrer Arbeit ab, machen Sie es einmal anders und verändern Sie Ihren Blickwinkel.

Umgebungswechsel

Erlaubt Ihnen Ihr Job, auch mal den Platz zu wechseln? Dann nutzen Sie diese Gelegenheit und probieren Sie unterschiedliche Orte aus. Eine andere Umgebung kann auch einen anderen Blick auf die Dinge werfen und sogar dabei helfen, ein Problem schneller in den Griff zu bekommen. Man wird aufmerksamer und nimmt andere Dinge war.

Frei nehmen

Tun Sie Dinge, die Sie sonst nicht machen. Nehmen Sie sich zum Beispiel spontan einige Stunden frei und machen Sie, wonach Ihnen die Nase steht. Genau wie im Urlaub! Dabei tanken Sie neue Energie und können die Arbeit frischer wieder aufnehmen. Bekommen Sie davon ein schlechtes Gewissen, sorgt das womöglich sogar dafür, dass Sie anschließend intensiver und erfolgreicher arbeiten als sonst.

Draußen diskutieren

Anstelle mit einem Kollegen oder einer Kollegin langwierig über den Konferenztisch ein Problem zu diskutieren, nehmen Sie ihn/sie mit nach draußen und besprechen Sie die Sachlage bei einem Spaziergang an der frischen Luft. Das dürfte Sie beide motivieren. Wer weiß: Vielleicht macht gutes Wetter oder die zusätzliche Portion Sauerstoff es ja auch leichter, schwere Themen anzusprechen.

Warum nicht gleich mit mehreren Kollegen die Konferenz außer Haus abhalten? Haben Sie ein Café oder eine anderen Ort in der Nähe, schlagen Sie vor, das Meeting dorthin zu verlegen. Vermutlich haben gleich alle mehr Energie.

Guter Übergang

Können Sie alle diese Vorschläge nicht in die Tat umsetzen, weil Ihr Arbeitsplatz das nicht zulässt? Dann erleichtern Sie sich den Übergang zwischen Arbeit und Freizeit. Machen Sie etwas Besonderes bevor Sie nach Hause gehen, nur für sich. Wie wäre es mit einem Museumsbesuch oder einem Spaziergang durch den Park? Dabei können Sie Ihre Gedanken ordnen und die Batterien wieder etwas auftanken.

Ferien auf Mallorca können diese Ideen selbstredend nicht ersetzen. Sie können aber dazu beitragen, die Stimmung zu heben und den Stress besser zu bewältigen und somit ein klein wenig wie Ferien wirken.

Kurzurlaub

Fällt Ihnen die Decke doch zu sehr auf den Kopf oder machen Ihnen die dunklen Tage zu sehr zu schaffen, können Sie auch im Winter eine kurze Auszeit auf Mallorca nehmen. Unsere Apartments sind auch dann für Sie da. Besonders schön: In der Nebensaison sind die Mietpreise besonders gering, sodass Sie einige Euros sparen können. Auch die Preise für Mietwagen sind im Winter niedrig. (Hier ein Angebot erfragen!)

Frühlingswetter

Die Temperaturen sind im Winter auf Mallorca in der Regel frühlingshaft und liegen durchschnittlich zwischen 15 und 20 Grad. Bei Sonnenschein und an geschützten Stellen klettert das Thermometer auch schnell einmal auf über 20 Grad. Zudem sind in dieser Jahreszeit nicht so viele Touristen auf der Ferieninsel. So können Sie in Ruhe die Landschaft genießen und müssen bei Ausflügen keine großen Menschenmassen befürchten.

Betrieb in Cala Millor

In Cala Millor haben auch über den Winter zahlreiche Supermärkte, Geschäfte, Boutiquen und Restaurants geöffnet. Zudem sind nicht alle Hotels geschlossen. Der Ferienort ist in der Nebensaison folglich nicht ausgestorben.

Kommentar

Casamillor
Freizeit und Unterhaltung Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de