Melasse: Miel de caña

Posted By: Peter on Okt 30, 2014 in Mallorquinische Produkte
Mallorquinischer Zuckerrohrhonig

In Spanien ist die einzige Fabrik Europas, die Honig aus Zuckerrohr herstellt. Das auch Melasse genannte Produkt finden Sie auf dem Festland und in Mallorcas Supermärkten. Es ist süß, lecker und gesund.

Die Gläser stehen im Supermarkt direkt beim Honig. Ihr Inhalt ist dunkelbraun, fast schwarz. Nur wer ein wenig Spanisch versteht, kann die Bezeichnung „Miel de caña“ richtig als Zuckerrohrhonig übersetzen. Bei uns ist dieser Honig eher unter der Bezeichnung „Melasse“ bekannt.

Melasse ist eigentlich ein Abfallprodukt bei der Herstellung von Zucker. Man kann sie nicht nur aus Zuckerrohr, sondern beispielsweise auch aus Rüben herstellen.

Melasse enthält alle wertvollen Inhaltsstoffe der Pflanzen, die dem Zucker fehlen. Zudem hat sie weniger Kalorien als Zucker. Sie ist reich an Eisen, Eiweiß, Kalium, Kalzium und Magnesium.

Melasse können Sie als Brotaufstrich, zum Süßen von Joghurt, Quark und auch zum Backen verwenden. Sie hat einen herben Geschmack, der ein wenig an Lakritze erinnert.

In Spanien und auf Mallorca trägt die Melasse auch den Namen „Ingenio Nuestra Señora del Carmen“. Sie wird in Malaga herstellt. Nur in dieser Region in Andalusien wächst auch Zuckerrohr. Laut Angaben des Herstellers handelt es sich um die einzige Fabrik zur Herstellung von Zuckerrohrhonig in Europa.

Kommentar

Casamillor
Freizeit und Unterhaltung Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de