Prepaid oder Auslandsoption: Mit Handy auf Mallorca

Posted By: Peter on Aug 29, 2014 in Information
Mobil in Cala Millor telefonieren

Werfen Sie im Urlaub kein Geld aus dem Fenster! Möchten Sie mit iPhone und Co. günstig auf Mallorca telefonieren und im Internet surfen, verwenden Sie eine spanische Prepaid-Karte oder einen günstigen Auslandstarif.

Seit Juli dieses Jahres ist Mobiltelefonieren in der Europäischen Union mit dem eigenen Handy deutlich günstiger geworden. Sie schreibt eine EU-Richtlinie vor, dass nationale Gespräche im EU-Ausland, also auch auf Mallorca, maximal 19 Cent pro Minute kosten und Telefongesellschaften maximal 5 Cent pro Minute für ankommende Gespräche berechnen dürfen. Benutzen Sie Ihr Smartphone im Urlaub zum Surfen, darf das nicht mehr als 20 Cent pro Megabyte kosten.

Geld sparen per Prepaid

Obwohl diese Kosten deutlich niedriger sind als zuvor, kann dennoch eine ganze Stange Geld zusammenkommen, wenn Sie iPhone und Co. in Cala Millor intensiv nutzen möchten. Nach wie vor kann es also ein gute Idee sein, sich eine spanische Prepaid-Karte zu besorgen. Damit bekommen Sie niedrigere Gebühren für Gespräche und zahlen gar nichts, wenn Sie jemand anruft. Zudem wird das mobile Surfen im Internet deutlich günstiger. Manche Prepaid-Karten haben gar ein Inklusivvolumen. Für andere können Sie gegen günstige Einmalzahlung ein Datenvolumen hinzubuchen.

Achten Sie bei der Auswahl der Handy-Karte jedoch darauf, dass trotz des der Kategorie „Prepaid“, auf Spanisch „Prepago“, manchmal dennoch monatliche Kosten entstehen können. So setzen zahlreiche spanische Telefongesellschaften eine Minimumgebühr voraus, die Sie abtelefonieren oder bei Nichtbenutzung einfach zahlen müssen. Die entsprechenden Kosten buchen die Firmen dann automatisch von Ihrer Kreditkarte ab. Wählen Sie also ein Karte ohne Mindestumsatz und monatliche Fixkosten.

Deutscher Service

Sprechen Sie kein Spanisch, sollten Sie auf Anbieter mit deutschem oder englischem Service setzen. Beispielhaft zu nennen sind hier etwa Másmóvil und Hits Mobile. Eine Webseite mit Preisvergleich finden Sie hier. Diese Seite ist allerdings auf Spanisch und berücksichtigt keine versteckten Kosten. Diese müssen Sie bei den einzelnen Anbietern nachlesen. Tipp: Denken Sie beim Kauf einer Prepaid-Karte daran, die richtige Größe für die SIM-Karte zu wählen, damit diese problemlos in Ihr Handy passt. Moderne iPhones benötigen beispielsweise sehr kleine Nano-SIM-Karten.

Eine Alternative können spezielle Urlaubstarife oder Auslandsoptionen Ihres Telekommunikationsanbieters sein. Teilweise bieten diese gegen eine einmalige Zahlung reduzierte Gesprächsminuten und Zugriff auf das mobile Internet im Ausland an. Fragen Sie dort einfach mal nach!

Kommentar

Casamillor
Freizeit und Unterhaltung Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de